banner
 
 
home
aboutus
member
forum
download
kontakt
 
 

 

ÜBER UNS

 

 
 

 

Es begann im Frühjahr 2003 nach Christus im schönen Frankenländle ....

Das erste Aufeinandertreffen einiger Franken erfolgte im März beim Konvoi zum Treffen in Bamberg. Diese Truppe verbrachte nicht nur den Konvoi miteinander, sondern blieb auch den ganzen Tag über mal mehr, mal weniger in der Gruppe zusammen und so wurden wir, am Anfang eher scherzhaft, die Franken Connection genannt.

Eine Idee war geboren. Es wurden Handynummern ausgetauscht, da man sich sympathisch war und es nicht nur bei den großen oder offiziellen Treffen belassen, sondern auch mal während der Ruhepausen zwischen den Treffen etwas gemeinsam unternehmen wollte. Wohlgemerkt ohne den Zwang eines Clubs oder Vereins.

So entstanden Treffen und Zusammenkünfte die sich einerseits um unsere Leon`s drehten, die andererseits aber auch viele andere Hintergründe hatten wie zum Beispiel gemeinsame Hobbys, Interessen oder einfach nur mal zum Grillen, Kegeln und Spaß haben.

Ein erstes großes Highlight, welches die noch junge Franken Connection weit über Frankens Landesgrenzen hinaus in der Löwen-Gemeinde bekannt gemacht hat, war das legendäre Ritteressen beim Treffen der Löwen der Tafelrunde auf der Burg Veldenstein im November 2003.

Hier zeigte die Truppe erstmals ihr Können und ihr Engagement in Sachen Organisation. Die Teilnehmer aus ganz Deutschland, Österreich oder der Schweiz konnten miterleben, wie man in Franken Feste feiert und Stimmung macht.

Nach einigen kleineren und eher spontaneren Aktionen wie zum Beispiel Brunchen, einem Besuch auf dem Nürnberger Volksfest oder Pizza essen, kam dann das Fürther Treffen.

Daran nahmen ca. 40 Löwen mit ihren Herrchen und Frauchen teil. Dabei entstand auch der Schriftzug SEAT LEON mit 39 Autos, der von einem 30 Meter hohen Kran fotografiert wurde. Dieses Poster ziert jetzt so manches Wohnzimmer.

seat-leon

Im September 2004 organisierten unsere Hipperer das Franken Connection Sommerfest in und um Hilpoltstein, bei dem der Grundstock zum 2. Burgtreffen gelegt wurde. Im November war es dann soweit und es hieß in Franken wieder einmal Herzlich Willkommen zur Rückkehr der Burglöwen.

Auch dieses Treffen war in unseren Augen ein voller Erfolg und deshalb sagen wir an dieser Stelle: DANKE an alle, die unsere Treffen zu dem werden ließen, was sie waren; nämlich Tage, an die man sich gern erinnert!!

Man sieht also, dass der Leon in allererster Linie nur nötig war und ist, um sich kennenzulernen und um ein anfängliches gemeinsames Thema zu haben. Den Rest tragen alle Mitglieder der Franken Connection und unsere Freunde mit ihren unterschiedlichen Hobbys und Interessen bei, die da wären feiern, feiern und auch das feiern sollte nicht vergessen werden loki-schrift

Doch dass die Franken Connection nicht nur (sich selbst) feiern konnte, sondern auch andere mit in ihren Bann zieht und für entsprechende Stimmung sorgt, konnte man nach dem Großen Treffen von www.seat-leon.de in Bürstadt 2004 des öfteren lesen.

Was euch also auf diesen Seiten erwartet sind kurz und knapp gesagt, nette Leute mit guter Stimmung, einem starkem Hang zum Feiern und natürlich nicht zu vergessen ihren Leon`s.

 

 
 

 

 

 
 

 

IMPRESSUM